regelmäßige MW-Termine

in der Sommersaison

dienstags18.00 Uhr: Rudern
18.00 Uhr: Tischtennis
sonntags 10.00 Uhr: Rudern

in der Wintersaison

dienstags18.00 Uhr: Rudern
18.00 Uhr: Tischtennis
samstags 18.00 Uhr: Sauna
sonntags 10.00 Uhr: Rudern

Rudern am Dienstag im Winter

Es wird versucht, solange wie möglich um 18.00 Uhr zu rudern, was jedoch nach dem Umstellen der Uhren Ende Oktober nur noch in der Dunkelheit möglich ist.

Wer Zeit hat, kann sich auch schon nachmittags zum Rudern treffen. Hier verabredet man sich meistens am Sonntag vorher, wobei die Zeit von 14.00 Uhr üblich ist. Wer bis 14.00 Uhr im Verein anruft (Tel.: 334 34 39) und bis 14.15 Uhr dort sein kann, auf den wird gewartet.

Wenn es dann zu kalt zum Rudern wird bzw. der Kanal zugefroren ist, bleibt immer noch das Rudern auf den Ergometern und Krafttraining an den Dynos im Giebelraum.

Auf jeden Fall finden sich auch Nichtruderer ab 18.00 Uhr zum "Spätschoppen" im Verein ein.

nach oben



Tischtennis am Dienstag

Zu jeder Jahreszeit ist im Giebelraum das Tischtennisspielen möglich, auch wenn im Winter nebenan Krafttraining betrieben wird.

Es sollte in Turnschuhen gespielt werden, die mit ihrer Sohle keine schwarzen Streifen auf dem Fußboden hinterlassen.

nach oben



Sauna im Winter

Etwa Anfang Oktober wird die Sausasaison eröffnet. Hierzu erscheint man ab 18.00 Uhr mit einem Bademantel, Badelatschen, einem Saunatuch (zum Draufsitzen), einem weiteren Handtuch (zum Abtrocknen), 3,50 € (für Nichtmitglieder 6,00 €) und ca. 3 Stunden Zeit im Verein, um das Wochenende entspannt und sauber zu beginnen.

Da es manchmal sein kann, dass der Saunatermin ausfällt, sollte man vorher bei Angelika Scharf (Tel.: 436 23 26) nachfragen.

Anfang und Ende der Saison werden jedes Jahr witterungsbedingt festgelegt. Infos hierzu kann auch Angelika geben.


nach oben

Rudern am Sonntag im Winter

Solange der Kanal eisfrei ist, wird sonntags gerudert (für den Steuermann sind warme Klamotten vorhanden).
Ist das nicht der Fall, bleiben immer noch das Rudern auf den Ergometern und Krafttraining an den Dynos im Giebelraum.



nach oben

Rudern am Dienstag im Sommer

Mit Beginn der Sommerzeit (Anfang April) ist es wieder möglich, um 18.00 Uhr zu rudern (vorausgesetzt, der Kanal ist schon aufgetaut). Wegen der Mannschaftseinteilung sollte man vor 18.00 Uhr draußen sein bzw. angerufen haben und mitteilen, dass man sich verspäten wird.
Wer nach 18.00 Uhr erscheint, muss sich evtl. einen Einer nehmen, da bereits eingeteilte Mannschaften nicht unbedingt geändert werden können.

Anschließend sollte man noch etwas Zeit haben, da der Rudertag mit gemeinsamem Abendessen, "Spätschoppen" und Gesprächen in gemütlicher Runde ausklingt.

nach oben


Rudern am Sonntag im Sommer

Wegen der Mannschaftseinteilung sollte man vor 10.00 Uhr draußen sein bzw. angerufen haben und mitteilen, dass man sich verspäten wird.
Wer nach 10.00 Uhr erscheint, muss sich evtl. einen Einer nehmen, da bereits eingeteilte Mannschaften nicht unbedingt geändert werden können.

Da man sonntags ein bisschen mehr Zeit hat als dienstags, wird manchmal etwas weiter gerudert als normal. Die Mannschaften werden je nach "Ruderlust" zusammengestellt, so dass es auch möglich ist, andere Vereine aufzusuchen, die an diesem Tag eine sog. "Sternfahrt" anbieten. (Termine siehe unter "Ankündigungen.) In so einem Fall sollte man etwas Geld und Zeit dabei haben.

An "normalen" Sonntagen kann man um 14.00 Uhr zum Essen zu Hause sein. Es hat sich eingebürgert, dass wir nach dem Rudern noch gemeinsam Kaffee trinken (0,70 € pro Becher) und, wenn jemand gebacken hat, Kuchen essen (0,50 € pro Stück) und noch ein bisschen zusammen plauschen.

nach oben

zurück zur Startseite